Daddy Long Legs

''Lowdown Ways'' Tour 2019

23.04.19 - Köln, Helios37

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 16€ zzgl. Geb.

präsentiert von Stadtrevue

24.04.19 - Hamburg, Molotow

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 15€ zzgl. Geb.

02.05.19 - Berlin, Auster-Club

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 17€ zzgl. Geb.

03.05.19 - Dresden, Beatpol

Einlass 20:00 Beginn 21:00 Tickets an der Abendkasse erhältlich

04.05.19 - Münster, Gleis 22

Einlass 20:00 Beginn 20:30 Tickets 13€ zzgl. Geb.

w/ Stonefield

Im April und Mai für vier Termine in Deutschland

Passend zum Release ihres dritten Studioalbums „Lowdown Ways“ am 10. Mai, geht das Trio aus Brooklyn, New York - bestehend aus Brian Hurd (Gesang, Mundharmonika, Gitarre), Murat Akturk (Slide-Gitarre), Josh Styles (Schlagzeug, Maraca) – im April und Mai auf Tour. Daddy Long Legs beschreiben sich selbst als “ Rock and roll salvation through the spirit of roots and blues”. Mit Einflüssen von Son House, Captain Beefheart, Howlin 'Wolf, MC5 und Dr. Feelgood verkörpert ihr eigener Sound eine experimentelle Mischung aus Garagen-Rock und Punk mit einer ganz persönlichen Interpretation des R&B.

Das neue Album wurde von Jimmy Sutton produziert und von Alex Hall (JD McPherson, Pokey LaFarge und Jake La Botz) in den Hi-Style Studios in Chicago entwickelt. Das Album enthält 12 Originalkompositionen mit Songwriting-Beiträgen von JD McPherson und Sutton. Lowdown Ways zeigt eine neue Richtung ausgehend von ihren ersten beiden Studioalben (veröffentlicht von Norton Records) auf und man spürt, wie sehr die Jungs ihren musikalischen Horizont u.A. mit Gospel, Cajun und Mississippi Hill Music erweitert haben.

Wir sind gespannt und freuen uns das neue Album direkt live genießen zu können.