Jan Lisiecki

Klavier

12.01.20 - Münster, Theater

Einlass 17:00 Beginn 18:00 Tickets 27€ bis 45€ zzgl. Geb.

ABOs für acht Konzerte ab sofort erhältlich unter 0251-2013221 oder unter muenster@schoneberg.de | TICKETS sind erhältlich unter www.eventim.de und bei folgenden Vorverkaufsstellen: Theater Münster | Neubrückenstraße 63 | 0251-5909100 • WN-Ticket-Shop | Prinzipalmarkt 13 (keine telefonische Reservierung möglich) SCHÜLER und STUDENTEN zahlen in allen Preiskategorien 15 Euro an der Abendkasse.

14.01.20 - Bielefeld, Rudolf-Oetker-Halle

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 25€ bis 50€ zzgl. Geb.

ABOS für sechs Konzerte ab sofort unter 0251-2013221 oder unter bielefeld@schoneberg.de | TICKETS sind erhältlich unter www.eventim.de und bei folgenden Vorverkaufsstellen: KON-Ticket, Bahnhofstr. 28 - LOOM 0521 - 66 100 • Tourist-Info Rathaus, Niederwall 23, 0521 - 51 69 98 • Neue Westfälische, Niedernstr. 21-27, 0521 - 55 54 44 • Westfalenblatt, Obertorwall 24, 0521 / 52 99 64-0SCHÜLER und STUDENTEN zahlen in allen Preiskategorien 15 Euro an der Abendkasse.

Fotocredit: Christoph Köstlin

 

Spitzenfingergefühl

Dass man diesen jungen Mann auf dem Zettel ahben muss, stand gleich bei seinem ersten Auftritt in unserer Reihe '#Neue Namen'' im Frühjahr 2012 fest. Damals war er gerade 16! Seitdem hat der junge kanadisch-polnische Pianist Jan Lisiecki eine unglaubliche internationale Karriere gemacht. Er verzichtet dabei konsquent auf Virtuosenklimbim und setzt auf KOnzentration udn Qulität. Die perfekte Mischung aus Ernsthaftigkeit und offensichtlicher Freude am Musizieren sind sein Markenzeichen geworden - ebenso wie seine fein zusammengestellten Rezitalprogramme: In dieser Saion kreist alles um das Capriccio - die geistreiche, spritzige, spielerische Form, die Komponisten von Bach bis Rubinstein zu raffinierten kleinen Regelbrüchen animierte.

Programm: Bach Capriccio BWV 992 | Mendelssohn Lieder ohen Worte op. 67, Rondo capriccioso op. 14, Variation Sérieuses op. 54 | Chopin Nocturnes op. 27 & op. 62, Ballade Nr. 4 op. 52 | Beethoven Rondo a capriccio G-Dur op. 129 | Rubinstein Valse-Caprice Es-Dur op. 118