Musikexpress & Diffus Magazin präsentieren:

Yungblud

Support: Carlie Hanson (außer Köln)

"21st Century Liability"-Tour

21.01.19 - Berlin, Lido

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Ausverkauft

präsentiert von Zitty

27.01.19 - München, Technikum

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Ausverkauft

verlegt vom Ampere | präsentiert von curt

Bittet beachtet die Informationen zum Jugendschutz!

Fotocredit: Jessie English & Joey Tortuga

Yungblud wird im Januar 2019 vier Konzerte in Deutschland spielen. Der Nachwuchskünstler Yungblud (aka Dominic Harrison) ist momentan allgegenwärtig. Mit der Veröffentlichung seiner Single „I Love You Will You Marry Me“ machte der gerade einmal 20-jährige in der Musiklandschaft auf sich aufmerksam. Es folgten der Release seiner ersten, nach sich selbst benannten, EP und 2018 dann das Album „21st Century Liability“ (VÖ 13.07.18, Universal), das der Brite nun auch für seine Deutschlandtermine im Gepäck hat.

„We might have seen the future and it looks like Yungblud“ - NME

Yungbluds Sound ist dabei so abwechslungsreich wie seine Einflüsse: Irgendwo zwischen Jamie T, Twenty One Pilots und den Arctic Monkeys – ein gewaltiger Clash aus Punk, Hip-Hop und UK Garage. Trotzdem trifft eines immer zu: Seine Songs sind rotzfrech und packen die Gesellschaft stets dort an, wo es wehtut. Dabei behält er aber immer eine dem Skatepunk zu eigene Leichtigkeit und bleibt sich und seinem Bild der Welt, in der wir leben, treu.

Wir freuen uns Anfang des Jahres auf fette Beats, tragende Melodien, emotionale Balladen und einen rotzigen Abriss von gleich vier Clubs hierzulande.