ByteFM, VISIONS, Bedroomdisco, taz & laut.de präsentieren

Algiers

Euro Tour 2023

01.03.23 - Dresden, Beatpol

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 25€ zzgl. Geb.

Nachholtermin vom 30.10.22

Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

02.03.23 - Berlin, Hole 44

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 25€ zzgl. Geb.

Nachholtermin vom 27.10.22

Präsentiert von Flux FM | Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

03.03.23 - Bielefeld, Forum

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 25€ zzgl. Geb.

Nachholtermin vom 25.05. & 25.10.22

Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

04.03.23 - Schorndorf, Manufaktur

Einlass 19:30 Beginn 20:30 Tickets 25€ zzgl. Geb.

Nachholtermin vom 17.05. & 22.10.22

Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

05.03.23 - Köln, Club Volta

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 25€ zzgl. Geb.

Nachholtermin vom 26.05. & 23.10.22

Präsentiert von Stadtrevue | Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Fotocredit: Ebru Yildiz

Wenn Sänger und Multiinstrumentalist Franklin James Fisher seine geschliffenen Lyrics von der Kanzel predigt, der wummernde Synthesizer den Puls vorgibt, angetrieben von der Rhythmussektion um Matt Tong und Tyan Mahan, dann hören wir den unverwechselbaren, dringlichen Sound von Algiers. Ihr futuristischer Post-Punk-R&B blieb dabei immer unberechenbar und ist in Zeiten gesellschaftlicher Verwerfungen eine wichtige und laute Stimme. Algiers setzen Seelen in Brand und heizen den politischen Diskurs an. Die Musikwelt braucht Agitatoren wie Algiers mehr denn je – heute und für alle Zeit.

Am 24.02.2023 veröffentlichen Algiers mit ihrem neuen Album „SHOOK“ ein echtes Monster! Dafür haben Sie mit Big Rube (The Dungeon Family), Zack De La Rocha, Billy Woods, BACKXWASH, Mark Cisneros (The Make Up), Samuel T. Herring (Future Islands), Jae Matthews (Boy Harsher), Latoya Kent (MOURNING [A] BLKSTAR), Nadah El Shazly, Deforrest Brown Jr. (Speaker Music), Patrick Shiroishi und Lee Bains III illustre Gäste ins Studio eingeladen und dem Manifest der Band ein neues Kapitel hinzugefügt.

Mit der ersten Single "Irreversible Damage", auf der Rage Against The Machine-Sänger Zack de la Rocha einen seiner seltenen Gastauftritte hat, kündigen Algiers „SHOOK“ an. Sänger Frank Fisher sagt über den Song: "So klingt Hoffnung im Jahr 2022, wenn alles zusammenbricht". Word !

Das Warten auf neue Musik und endlich wieder Live hat im Frühjahr 2023 endlich ein Ende!