Alice Sara Ott

Klavier

23.02.25 - Münster, Theater

Einlass 17:00 Beginn 18:00 Tickets 35€ zzgl. Geb.

Tickets sind ab dem 01.07.24 beim Ticketshop der Westfälischen Nachrichten und unter www.eventim.de erhältlich. Junge Menschen bis 27 Jahre zahlen 15 Euro in allen Preiskategorien (nur an der Abendkasse).

Fotocredit: Deutsche Grammophon Jonas Becker

Alice Sara Ott ist einer der kreativsten Köpfe der klassischen Musik. 2020 verzauberte sie zuletzt das Publikum im Theater Münster mit ihrer erlesenen Virtuosität und einer Offenheit, die sich über die starren Konventionen des Klassikbetriebs hinwegsetzt. Für die deutsche Künstlerin mit japanischen Wurzeln ist Musik eine einzigartige Chance für Begegnung – zwischen den Menschen, aber auch zwischen den Werken. So trifft in ihrem aktuellen Programm u.a. Beethovens ultimativ romantisches Meisterwerk, seine berühmte „Mondscheinsonate“, auf John Field, den fast vergessenen „Erfinder“ des Nocturnes.

Programm: John Field Nocturnes || Beethoven Sonate Nr. 14 cis-Moll op. 27/2 “Mondschein-Sonate” / Sonate Nr. 19 g-Moll op. 49 Nr. 1 / Sonate Nr. 30 E-Dur op. 109