Bedroomdisco präsentiert

Angie McMahon

02.07.24 - Berlin, Heimathafen Neukölln

Einlass 20:00 Beginn 21:00

Ausverkauft

Support: Konradson | Präsentiert von FluxFM | Hochverlegt vom Privatclub. Alle bisher gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die Einlass- und Beginnzeiten haben sich durch die Verlegung jeweils eine Stunde nach hinten verschoben.

31.08.24 - Darmstadt, Golden Leaves Festival

Tickets ab 80€ zzgl. Geb.

Das Festival findet vom 31.08. - 01.09.2024 statt. Der genaue Spieltag wird noch bekannt gegeben. Alle weiteren Infos gibt es unter www.goldenleavesfestival.de

31.08.24 - Hamburg, Mojo Club

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 30€ zzgl. Geb.

Support: Hannah McKittrick | VVK-Start: 17.05.24 um 10.00 Uhr

02.09.24 - Köln, Gloria

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 30€ zzgl. Geb.

Support: Hannah McKittrick | VVK-Start: 17.05.24 um 10.00 Uhr

Fotocredit: Bridgette Winten

Um ihr neues Album „Light, Dark, Light Again“ aufzunehmen, musste Angie McMahon durchs Feuer gehen. Die zweite LP der Singer-Songwriterin aus Melbourne wurde aus der Asche einiger harter, aber transformativer Jahre voller Beziehungswechsel, privater Zusammenbrüche und erschütternder Erkenntnisse über sich selbst geschrieben. Manchmal hatte McMahon das Gefühl, auseinanderzufallen. Doch stattdessen biss sie sich durch und stellte fest, dass Hoffnung, Freude und Erleichterung auf der anderen Seite des Schmerzes liegen.

Während McMahons gefeiertes Debütalbum aus dem Jahr 2019 zurückhaltend und sanft war, wollte sie für „Light, Dark, Light Again“ sehen, wie groß sie mit ihrem Sound werden kann. Als Co-Produzentin steuerte McMahon den Klang von Anfang bis Ende. Die Vision bestand darin, Lieder zu erschaffen, die warm, kosmisch und weitreichend sind. Gleichzeitig wollte McMahon die Intimität der Art und Weise bewahren, wie viele Ihrer Songs geschrieben wurden – allein in ihrem Schlafzimmer, als Heimdemos, die über zwei weitgehend isolierte Jahre während der Pandemie lediglich mit Freunden geteilt wurden.

„Light, Dark, Light Again“ ist ein durchdachtes Werk, wurde langsam und zielstrebig über ein Jahr hinweg aufgenommen, teils in Zusammenarbeit mit dem angesehenen Grammy-nominierten Produzenten und Songwriter Brad Cook, der für Künstler wie Bon Iver, Waxahatchee, Kevin Morby und Snail Mail produziert hat.

Ihr neues Album präsentiert Angie McMahon für uns im Juli 2024 bei einem exklusiven Konzert in Berlin.