WDR Sinfonieorchester Köln & Daniel Hope

Violine

16.02.22 - Bielefeld, Rudolf-Oetker-Halle

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 60€ zzgl. Geb.

Verlegt vom 30.04.20 & 29.04.21

Das Konzert wurde vom 30.04.20 & 29.04.21 auf en 16.02.22 verlegt. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. || Die Veranstaltung wird unter den 2G-Plus-Regeln stattfinden, bitte denkt an euren Impfpass/-zertifikat, Nachweis über eine Genesung oder an einen aktuellen PCR-Test. Schnelltests/Bürgertests werden bei dieser Veranstaltung nicht akzeptiert. (Änderungen vorbehalten.)

Fotocredit: Dan Carabas

Cristian Macelaru, Leitung

Lieben Sie Brahms?

Wie kein anderer Musiker hat Daniel Hope während der Corna-Krise weltweit Millionen von Menschen mit seinen Hauskonzerten erreicht und getröstet. Die Verbindung zwischen höchstem künstlerischen Können, Spontaneität und Warmherzigkeit war immer schon das Markenzeichen des britischen und jetzt in Berlin beheimateten Geigers.
Mit Elgars Violinkonzert hat Hope eines der bedeutendsten spätromantischen und nostalgischen Werke des „britischen Brahms“ im Gepäck. Dazu erklingt die von großer Emotionalität geprägte 3. Sinfonie des echten Brahms – was will man mehr?

Programm: Elgar Violinkonzert h-Moll | Bruch Sinfonie Nr. 3 F-Dur