Bedroomdisco, Deutschlandfunk Nova & ByteFM präsentieren

Charlie Cunningham

28.04.23 - München, Isarphilharmonie

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets ab 29€ zzgl. Geb.

bestuhlt

29.04.23 - Leipzig, Felsenkeller

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 30€ zzgl. Geb.

bestuhlt, freie Platzwahl

01.05.23 - Hamburg, Laeiszhalle

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets ab 27€ zzgl. Geb.

bestuhlt

02.05.23 - Köln, Gloria

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 30€ zzgl. Geb.

04.05.23 - Berlin, Admiralspalast

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets ab 29€ zzgl. Geb.

bestuhlt

05.05.23 - Frankfurt, Sankt Peter

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 30€ zzgl. Geb.

06.05.23 - Dortmund, Konzerthaus

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets ab 15€ zzgl. Geb.

bestuhlt

Fotocredit: Bennie Curnow

Mit mehr als einer halben Milliarde Streams hat Charlie Cunningham sich zu einem echten, fast „unbemerkten“ Erfolgskünstler entwickelt, der in seinem Heimatland Großbritannien bereits als Headliner in Londons berühmter Queen Elizabeth Hall auftreten konnte.

Charlie teilt seine Zeit im Moment zwischen melancholischem Klavier und dem  eindringlichen Puls seiner bereits vertrauten Nylonsaitengitarre auf und liefert äußerst charaktervolle Songs, die voller Gefühl und qualitativ hohem musikalischen Ausdruck sind. Wenn man dann noch seine warme, markante und fast beschwörende Stimme hinzufügt, entsteht etwas Zeitloses und Glückseligmachendes.

Auf seinem bisher ehrgeizigsten Album „Frame“, welches am 31. März 2023 erscheinen wird, erweitert Charlie seine Singer-Songwriter-Wurzeln mit einem Album voller üppiger, delikater Songs, die voller versteckter Referenzen an Art Rock, Jazz der goldenen Ära und an neoklassische Kompositionen sind. Vorbote des Albums ist die Leadsingle „So It Seems“. Zeitgleich mit der Veröffentlichung des Songs kündigt Charlie für 2023 eine große Headline-Tour durch Europa an.

Jeder bereits dagewesene und auch werdende Charlie Cunningham-Fan kann sich auf ein ganz besonderes Album und wunderbare Konzertabende einstellen.