ByteFM, MusikBlog & Bedroomdisco präsentieren:

Shout Out Louds

European Tour 2022

27.02.22 - Hamburg, Gruenspan

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 30€ zzgl. Geb.

28.02.22 - Berlin, Festsaal Kreuzberg

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 30€ zzgl. Geb.

Präsentiert von E1nen Hab Ich Noch & tip Berlin

01.03.22 - Köln, Gloria

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 30€ zzgl. Geb.

02.03.22 - Darmstadt, Centralstation

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 30€ zzgl. Geb.

03.03.22 - Dresden, Beatpol

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 30€ zzgl. Geb.

04.03.22 - A - Wien, Arena

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 29€ zzgl. Geb.

05.03.22 - München, Freiheitshalle

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 30€ zzgl. Geb.

06.03.22 - Hannover, Musikzentrum

Einlass 19:00 Beginn 20:00 Tickets 30€ zzgl. Geb.

Fotocredit: Shout Out Louds

Eine der etabliertesten schwedischen Indie-Bands, prägende Kraft des Skandi-Hypes und der Bandszene der 00er Jahre. Shout Out Louds ist nach vier Jahren Schaffenspause endlich wieder da: am 1. Oktober veröffentlichen sie die neue Single ‚As Far Away As Possible‘ und liefern damit den ersten Vorgeschmack auf ihr kommendes Album ‚House‘, das am 18. Februar 2022 erscheinen wird. Wieder produziert von Björn Yttling (Peter, Björn & John, Franz Ferdinand, Lykke Li), der sich schon für ihr hochkarätiges zweites Album “Our Ill Wills” verantwortlich zeichnete.

“Das Stück ‘As Far Away As Possible’ hat auf alle Fälle etwas zu tun mit dem Gefühl, gefangen zu sein, steckengeblieben zu sein und ist der Wunsch nach einer Flucht aus der Mühle des Alltags”, sagt die Band einmütig über den Opener und gleichzeitige Lead-Single des Albums. “Das kann nur ein Drink sein, oder eine Nacht lang ausgehen, oder ein stilles Abhauen durch die Hintertür. Alles Mögliche. Sich so weit weg zu träumen wie irgend möglich - dieses Gefühl macht den Song zu einem Lichtpunkt in einer erstickenden, beengenden Dunkelheit.” Ein Gefühl, das wahrscheinlich fast jede:r nach gut 18 Monaten Lockdown, Isolation und Bewegungs- und Reiseunfreiheit ganz gut kennen wird.

Flashback 2021: die schwedischen Indie-Rocker Shout Out Louds haben die letzten Jahrzehnte über ein paar der herzergreifendsten, bezauberndsten und ansteckendsten Songs geschrieben – einen permanenten Lebens-Soundtrack für viele von uns, ein Soundtrack für all die Momente der Freude, der Verzweiflung, des Erwachsenwerdens

Und nun kehren sie zurück mit einer neuen Single, die alle versprechen, die die Band jemals gegeben hat, auf einen Streich einlöst: ‚As Far Away As Possible‘, ein dunkel glühender und schimmernder Juwel von einem Song.

Seit ihrem 2004er Debüt ‚Howl Howl Gaff Gaff‘ auf Capitol Records und nach vier LPs auf Merge Records haben die Shout Out Louds ihren festen Platz im Indierock gefunden und haben – das ist das wichtigste – rund um den Globus eine mehr als treue Fangemeinde. Die Band tourte bereits mit den Strokes, den Kings of Leon und Depeche Mode., sie spielten zweimal auf dem Coachella und traten in den Late Night Shows von Jay Leno und David Letterman auf. Und endlich wieder: sie gehen pünktlich zum Release ihres neuen Albums auf Tournee!